«

»

Mülleimerverkleidung

Mülleimerverkleidung

 

mülltonnenboxMülleimerverkleidungen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Motiv-Folien oder Tonnen-Strümpfe verschönern die grauen Tonnen schon um ein Vielfaches. Stehen die Tonnen im Garten, fügen sie sich dank einer Folie im Blumen-Design wunderbar in die Landschaft mit ein und sind nicht mehr direkt zu sehen.

Als Alternative gibt es aber auch Verkleidungen aus Holz, Metall oder Kunststoff, die um die Tonne herumgebaut werden. Das hat den Vorteil, dass nicht nur die Tonne versteckt ist, sondern auch Tiere werden von der Tonne ferngehalten. Einige Mülltonnenverkleidungen haben einen Deckel damit die Tonne nicht im Regen steht. Im Sommer scheint außerdem die Sonne mit einer Mülltonnenverkleidung nicht direkt auf den Mülleimer. Manche Verkleidungen bieten sogar gleich Platz für zwei Tonnen oder für einen Rasenmäher.

Mülleimerverkleidung aus PVC-Plane

Eine PVC-Plane ist witterungs- und UV-beständig, sodass ein Ausbleichen der Farben verhindert wird. Damit wird garantiert, dass eine Nutzung der Plane und somit die Verschönerung der Umgebung über einen langen Zeitraum gegeben ist ohne, dass mehrfach Kosten anfallen. An den Seiten der Planen sind meistens Ösen angebracht, damit eine Befestigung mit Bändern oder Kabelbindern ganz unkompliziert und einfach ist. Die Planen gibt es mit verschiedenen Designs: Blumen, Tiere, Fantasy, Natur und viele mehr.

Mülleimerverkleidung aus Holz

Für den umweltbewussten Menschen ist eine Verkleidung aus Holz eine sinnvolle Investition. Das Holz ist meistens von Werk aus einmal behandelt und geölt. Hier muss auf jeden Fall jedes Jahr mit Öl nachgearbeitet werden, damit das Holz der Witterung standhält. Eine Mülleimerverkleidung aus Holz bietet den Vorteil, dass die Mülltonne komplett in einer Art Box verstaut wird und komplett aus dem Blickfeld verschwindet. Eine solche Box mit Deckel hält zusätzlich den Regen und unerwünschte Tiere von der Tonne fern.

Hier zu den Mülltonnenbox Vorstellungen aus Holz

Mülleimerverkleidung aus Metall oder Kunststoff

In diesem Bereich sind verschiedene Ausfertigungen möglich. So gibt es Verkleidungen aus Edelstahl, Aluminium oder ganz robust aus Stahl. Unterschiedliche Designs und die Auswahl an verschiedenen Metallen machen diesen Bereich so interessant. Absolut wetterfest und von sehr langer Lebensdauer bieten diese Mülleimerverkleidungen einen enormen Mehrwert. Sie müssen nicht behandelt werden wie beispielsweise Verkleidungen aus Holz, sondern sind völlig unkompliziert. Auch Rost kann bei diesen Materialien nicht ansetzen.

Kunststoff ist genauso pflegeleicht und wetterfest wie Stahl oder Aluminium. Mittlerweile gibt es sehr schöne Varianten, die hochwertig aussehen. Ob Stein- oder Holzoptik, alles ist möglich. Polypropylen ist ein beliebter Kunststoff weil er absolut UV-beständig ist. Die Farbe verblasst nicht und der Kunststoff wird auch mit der Zeit nicht rissig.

Hier zu den Mülltonnenbox Vorstellungen aus Kunststoff

Mülleimerverkleidung selber bauen

Am besten gelingt das mit dem Baustoff Holz. Hier ist wichtig, dass bereits vorbehandeltes Holz genutzt wird. Bei der Nutzung von naturbelassenem Holz, sollte das Rohmaterial vorher mithilfe einer Lasur wetterfest gemacht werden. Hobby-Handwerker können in wenigen Stunden die Mülltonnenbox selbst bauen und sie so individuell gestalten wie sie möchten. Dafür reichen ein paar Holzlatten aus dem Baumarkt, Schrauben und Holzleim, Karosseriescheiben und für das Abdichten des Dachs etwas Folie. Für die Befestigung am Boden empfehlen sich dünne Stangen aus Edelstahl. Die können wunderbar als Anker genutzt werden damit die Konstruktion mit der Tonne bei Wind oder Sturm auch an Ort und Stelle bleibt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>