Google+

«

»

Mülltonnen Farben

Mülltonnen Farben

 

Bevor man überhaupt eine Mülltonnenbox benötigt, braucht man natürlich die entsprechenden Mülltonnen dafür. Für welche Farben die einzelnen Tonnen stehen, und welche Abfälle dort hineingehören, wird im folgenden Beitrag erklärt.

 

Die Sortierung des Mülls ist in Deutschland weit verbreitet. Zugleich ist sehr wichtig für die Umwelt. Das Sortiersystem findet nach vier verschiedenen Tonnen statt. Jeder Haushalt in Deutschland hat die Aufgabe seinen Müll entsprechend zu trennen.

 

Die Mülltonnen sind in verschiedenen Größen je nach Umfang des Haushaltes und des Müllaufkommens erhältlich. Die örtlichen Stadtwerke sind für die Zuteilung der Mülltonnen zu den Haushalten zuständig. Die Tonnen unterscheiden sich durch verschiedene Farben und unterschiedliche Entleerungen.

 

Die Bioabfalltonne

 

Die Biotonne ist braun und wird für gewöhnliche Küchenabfälle wie Kartoffelschalen, Fleischreste, Fischreste oder ähnliches genutzt. In der braunen Tonne werden Stoffe entsorgt, die kompostiert werden können und anschließend zu Humus verrotten und somit wiederverwertet werden können. Zugleich können aber auch Gartenabfälle wie Rasen, Äste, Laub oder Blumenerde darin entsorgt werden. Alles in allem dient die braune Tonne der Entsorgung von Abfällen natürlichen Ursprungs.

 

Die Restmülltonne

 

In der schwarzen/grauen Tonne wird der Restmüll entsorgt. Sie dient der Entsorgung von Abfällen, die nicht in den anderen Tonnen geworfen werden können. Darunter fallen Stifte, Katzenstreu, Wattestäbchen, Windeln, Zigarettenabfälle und Gummis.

 

Die Papiermülltonne

 

Die blaue Tonne wird für die Entsorgung des Papiermülls verwendet. Darunter fallen Zeitungen, Kartons oder sonstiges Papier. Alles in allem können in der Papiertonne Altpapier jeglicher Form und Lebensmittelverpackungen mit dem Grünen Punkt entsorgt werden.

 

Die Tonne für Verpackungen

 

In der gelben Tonne werden recyclingfähige Materialien entsorgt. Dabei handelt es sich um Verpackungen, die mit dem Grünen Punkt versehen sind. Diese können separat recycelt werden. In der gelben Tonnen werden außerdem Aluminiumverpackungen, Dosen, Getränkekartons, Kunststoffbehälter und Spraydosen entsorgt. Wichtig ist, dass die Behälter stets vollständig entleert sind.

 

Sonderabfälle wie Elektroschrott oder Bauabfälle müssen bei den entsprechenden Wertstoffhöfen abgegeben werden oder in einem separaten Container entsorgt werden. Dabei können jeweils Zusatzkosten entstehen. Weiterhin gibt es spezielle Richtlinien bezüglich der Entsorgung von gesondertem Müll.

 

Das Sortiersystem in Deutschland hat sich bereits über lange Zeit bewährt. Zudem wird es immer bedeutender den Müll entsprechend zu trennen, um die Umwelt zu schonen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>