Google+

«

»

Mülltonnengarage

Mülltonnengarage

 

Mülltonnengaragen gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Materialien und Ausführungen. Garagen aus Kunststoff wie zum Beispiel Polypropylen halten jeder Witterung stand und sind problemlos zu reinigen. Bei dem großen Angebot an unterschiedlichen Modellen fällt die Auswahl oft nicht so ganz leicht. Kunststoffboxen punkten durch ihre leichte Pflege und Vielfalt an Farben. Mülltonnengaragen aus Holz fügen sich oft besser in das Landschaftsbild. Obwohl sie imprägniert sind, ist es bei Garagen aus Holz ratsam, diese circa alle zwei Jahre mit einem Holzschutzmittel zu streichen. Aber auch Garagen aus Kunststoff sind, trotz leichter Materialien sehr robust. Für gewöhnlich werden Kunststoffgaragen in der Farbe Anthrazit angeboten. Garagen aus Kunststoff werden größtenteils aus Erdöl hergestellt.

 

Erhältlich sind sie in den Standardgrößen, welche für eine, zwei oder drei Mülltonnen geeignet sind. Aber nicht nur das leichte Material gehört zu den Vorteilen einer Kunststoffgarage. Auch die Robustheit und die Optik sprechen für sich. Zudem lassen sich Kunststoffgaragen im Vergleich zu denen aus Holz, gänzlich verschließen. Dadurch gelangt kein Schmutz in das Innere der Garage, sodass diese stets sauber bleibt. Sollte doch einmal etwas Müll neben die Tonne fallen, so lässt sich die Kunststoffgarage ganz leicht reinigen, einfach den Schmutz zusammenkehren, mit etwas Wasser reinigen und die Garage erstrahlt in neuem Glanz.

 

 

Unter den Mülltonnengaragen aus Kunststoff finden sich viele Varianten der Ausstattung. So sind diese beispielsweise mit unterschiedlichen Türmodellen und Farbakzenten erhältlich. Diese sind so beschaffen, dass sich die Mülltonnen problemlos herausfahren lassen. Das Gleiche gilt für Modelle aus Edelstahl.

 

Auch Mülltonnengaragen aus Beton teilen diese Vorteile. Das robuste Material ist witterungsbeständig und lässt sich auf Wunsch mit passenden Farben verschönern. Zu den Vorteilen einer Betonmülltonnengarage zählt selbstverständlich ihre Stabilität und gute Isolierung, welche unangenehme Gerüche ganz einfach verschwinden lässt. Auch diese Garagen gibt es in mehreren Ausführungen. Im Gegensatz zu anderen Materialien besitzt diese Garage bauliche Vorteile, wodurch sie besonders effektiv und stabil ist. Auch im Punkt Sicherheit, kann eine Mülltonnengarage aus Beton überzeugen, da sie nicht nur witterungsbeständig, sondern alle Aspekte des Brandschutzes erfüllt.

 

Welche Größe für welchen Bereich?

 

Bereits vor dem Erwerb einer Mülltonnengarage sollte sich der Interessent über die Größe dieser im Klaren sein. Mülltonnengaragen werden in Litern berechnet. In den meisten Haushalten gibt es zwei Mülltonnengaragen mit verschiedenen Literangaben. In aller Regel sind Modelle aus Kunststoff mit einhundertzwanzig und zweihundertvierzig Litern und in einer Vielfalt an Designs erhältlich.

 

Stimmiges Gesamtbild

 

Mülltonnengaragen aus natürlichen Materialien wie Holz fügen sich absolut optimal in natürliche Bereiche wie beispielsweise auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses. Dabei gehören Kiefer und Fichte zu den schnell wachsenden Rohstoffen, welche ein nur geringes Eigengewicht aufweisen und sich leicht verarbeiten lassen. Wie bereits erwähnt werden diese Garagen imprägniert angeboten, sodass diese sehr witterungsbeständig sind. Ökologisch betrachtet sind Mülltonnengaragen aus Holz natürlich optimal für die Umwelt. Das Fassungsvermögen einer Mülltonnenbox aus Holz beträgt einhundertzwanzig Liter beziehungsweise zweihundertvierzig Liter, sodass sich auch zwei Mülltonnen in die Garage integrieren lassen.

 

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien

 

Da alle Materialien Vor- und Nachteile aufweisen, hängt die Auswahl wohl vom persönlichen Geschmack des Hauseigentümers ab. Ratsam ist es, dass sich die unterschiedlichen Varianten in das Umfeld fügen und wetterbeständig sind. Kunststoff, Edelstahl, Beton, wie auch Holz erfüllen diese Aspekte. Unterschiede finden sich lediglich in Größe, Optik und Preis. Mülltonnengaragen aus Holz wirken meist optisch ansprechender, während Kunststoffgaragen leichter zu reinigen sind. Beide Versionen sind mit einem integrierten Gartenschrank erhältlich. Das große Angebot an unterschiedlichen Designs ermöglicht einen großen Spielraum für persönliche Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich der Außenanlage. In den vergangenen Jahren haben sich Mülltonnenboxen sehr bewährt und sind aufgrund stetiger Weiterentwicklung hinsichtlich des Designs zu einem bedeutenden Utensil für Hof und Garten geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>