Google+

Mülltonnenverkleidung

Mülltonnenverkleidung

 

Wer beim Spazierengehen nicht auf die blühenden Vorgärten, sondern auf die Mülltonnenverkleidungen achtet, findet nur selten attraktive Lösungen umgesetzt. Insbesondere bei Mehrfamilienhäusern sind unattraktive Mülltonnenboxen für Müllcontainer oder Abfalltonnen zu finden. In Privathäusern investiert man eher in attraktive Lösungen. Diese gibt es heutzutage in reichlicher Zahl.

 

Von der einfachen hölzernen Mülltonnenumrandung, die vorne offen bleibt, bis zu vollständig verbergenden Mülltonnenverkleidungen in schickem Design sind Auswahlmöglichkeiten geboten.

 

Wohin mit den unansehnlichen Mülltonnen?

 

Der anfallende Hausmüll muss so entsorgt werden, dass die Müllwerker gut an die Mülltonnen herankommen können. Daher platziert man an einem Reihenhaus die Müllboxen meist im Vorgarten. Bei Mehrfamilienhäusern sind die Mülltonnenboxen eher hinter dem Haus oder seitlich vom Haus zu finden. Dort begnügen sich die Hausvermieter oft mit Retro-Lösungen aus Beton. Alternativ finden sich efeuberankte Palisadenumrandungen oder Metallgitter-Konstruktionen, die man mit Efeu zu verbergen sucht. In vielen Reihenhaussiedlungen finden sich ebenfalls noch unattraktive Mülltonnenverkleidungen aus den Siebzigern und Achtzigern.

 

Doch zunehmen tauschen die neuen Besitzer solcher Häuser die Mülltonnenboxen gegen offene oder oben und vorne geschlossene Holzumrandungen und Mülltonnenhäuschen aus. Neben den beliebten hölzernen Mülltonnenumrandungen sieht man immer öfter optisch ansprechende Lösungen aus Polyethylen, Kunststoff, Holz mit Weidengeflecht, Naturstein oder Edelstahl. Manche Menschen finden Naturstein- oder Gabionen-Umrandungen für die Mülltonnen schön. Andere versuchen durch ein efeuberanktes und vorne offenes Abfallbox-Spalier luftigere Lösungen umzusetzen.

 

Selbst die höchsten Ansprüche an Optik oder Platz können heute zufriedenstellende Lösungen finden. Eine Mülltonnenverkleidung darf heutzutage edel, künstlerisch oder rustikal ausfallen. Sie kann ökologischen oder designerischen Gesichtspunkten genügen. Falls die Mülltonnenbox ein Dach hat, kann dieses sogar begrünt werden. Erforderlich ist für alle Mülltonnenboxen eine ebene Stellfläche.

 

Mülltonnenverkleidungen Holz

 

Holzumrandungen machen oft einen rustikalen und organischen Eindruck. Es gibt unzählige Varianten der hölzernen Mülltonnenbox. Offene und geschlossene Einstellsysteme buhlen um die Käufergunst. Die einfachste Lösung ist eine hölzerne Umrandung, die komplexeste ein gut belüftetes Häuschen für eine oder mehrere Mülltonnen.

 

Vielen Menschen ist es wichtig, dass die Mülltonnen optisch vollständig verschwinden. Gemeinsam ist allen geschlossenen Systemen, dass die Mülltonnen sowohl von oben als auch von vorne zugänglich sind. Mülltonnenhäuser müssen Stehhöhe haben, Mülleimerboxen, die vorne und oben einen Zugang haben, aber nicht.

 

Holz hat den Vorteil, dass man es lasieren oder lackieren kann. Billige Konstruktionen vom Discounter sind oft eher wackelige Angelegenheiten. Es lohnt sich, in solide Mülltonnenverkleidungen aus Holz zu investieren. Massivholzlösungen sind allerdings kostenintensiv. Eher selten trifft man wegen der kürzeren Lebensdauer eine Mülltonnenverkleidung an, die Holz mit Weidengeflecht kombiniert. Diese Modelle zeigen jedoch an, dass die Hersteller für eine attraktive Mülltonnen-Unterstellbox heutzutage fast jedes Design und jedes Material nutzen können. Gerade, schräge oder gerundete Dachformen machen Mülltonnenboxen aus Holz attraktiv. Mit Anbauelementen kann man viele hölzerne Mülltonnenumrandungen sogar erweitern.

 

Der einzige Nachteil sind die regelmäßige Holzpflege und bei kompakten Massivholzmodellen der Preis. Außerdem bedürfen manche Mülltonnenboxen einer Boden-Verankerung.

 

Mülltonnenverkleidung Kunststoff

 

Kunststoff ist insofern ideal für Mülltonnenboxen, als es wetterresistenter ist als Holzboxen. Man kann Kunststoffboxen für Mülltonnen leicht reinigen und sie nehmen keine Gerüche an. Die Verwitterungsbeständigkeit ist hoch. Kunststoffboxen können ebenso attraktive Gestaltungen haben. Sie bedürfen keiner schützenden Anstriche. Eine Mülltonnenbox aus Kunststoff kann heute ohne Weiteres in Holzoptik daherkommen. Vielfach können Mülltonnenverkleidungen aus Kunststoff auch als Gerätebox oder Fahrradunterstand genutzt werden.

 

Ob man eine Mülltonnenbox für eine Tonne, für zwei Mülltonnen a 120 oder 240 Liter oder für vier Tonnen sucht, ist unerheblich. Kunststoff-Mülltonnenboxen gibt es in allen gewünschten Varianten. Bei manchen Modellen kann der Deckel der Mülltonne am Deckel der Umrandung befestigt werden, wie bei den Holzmodellen auch. So muss man nur den Deckel der Mülltonnenbox anheben und nicht auch noch den Deckel der Mülltonne. Vorne weisen geschlossene Mülltonnenumrandungen eine oder zwei Türen auf, die den Müllwerkern Zugang verschaffen.

 

Die meisten Mülltonnenboxen kann man mithilfe einer Aufbauanleitung leicht selbst zusammenbauen. Ein fester Untergrund zum Aufstellen ist sinnvoll. Wichtig ist auch die gute Belüftung, die aber bei fast allen Mülltonnenverkleidungen bedacht wird. Kunststoffboxen sind leichter als Massivholzboxen.

Edelstahlboxen in schönen Designs

 

Besonders edel wirken Mülltonnenverkleidungen aus Edelstahl. Auch hier gibt es zahllose Varianten, die die Designer sich haben einfallen lassen. Zweierboxen aus durchbrochenen silbernen Edelstahlplatten finden sich genauso wie solche aus einzelnen Paneelen, die wie Holzbretter verarbeitet werden. Statt metallisch glänzender Front kann auch lackierter oder pulverbeschichteter Edelstahl gewählt werden. Manche Mülltonnenboxen aus Edelstahl können dank einer mitgelieferten Pflanzwanne bepflanzt werden.

 

Eine Mülltonnenbox aus Edelstahl kann auch im Materialmix mit Holz auftreten oder verstellbare Standbeine haben. Oft sorgt eine geformte Bodenschwelle für Standsicherheit. Modelle mit Gasfedern erlauben ein Öffnen des Deckels durch einen Knopfdruck. Die Mülltonnenbox kann dann durch sanften Gegendruck wieder geschlossen werden. Die Fronttüren kann man bei vielen Modellen mit einem einfachen Vierkantschlüssel öffnen. Erweiterungsmodule sind für viele Edelstahl-Modelle erhältlich. Möchte man keine Edelstahl-Mülltonnenbox, sondern nur eine halbrunde Mülltonnen-Blende in Edelstahl, kann man auch diese Lösung im Handel entdecken.

 

Bei Edelstahl-Mülltonnenverkleidungen ist der Preis deutlich höher. Dafür sind diese Modelle aber verwitterungsbeständig und halten ein Leben lang.

Fazit

Niemand muss heute mehr mit unattraktiven Mülltonnenverkleidungen leben. Hausbesitzer müssen dank der Attraktivität moderner Mülltonnenboxen nicht einmal eine tarnende Heckenumrandung andenken.

 

Die neue Mülltonnenbox darf den Garten oder Aufgang zum Haus zieren, ohne sich verstecken zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>